top
0 Warenkorb: Keine Artikel. 0 Warenkorb: Keine Artikel.
Händlerbund Käufersiegel
Regionale Vielfalt im edlen Wein: S├╝dtiroler Lagrein

Produktlexikon


Regionale Vielfalt im edlen Wein: S├╝dtiroler Lagrein


Die Rebsorte dieses roten Klassikers sprießt seit jeher in Südtirol und gedeiht auf sonnengefluteten Berghängen zu einem der Südtiroler Qualitätsweine. Hier ist der Lagrein beheimatet und wächst zu einem edlen Tropfen heran aus dem dichte und aromavolle Rotweine mit würziger Note werden. Daneben hat es aber auch der voll-fruchtige Rosé zu großer Bekanntheit gebracht, der unter dem Namen Lagrein Kretzer bekannt ist.
Schon der Name Lagrein könnte auf seine Alpenherkunft hinweisen. So existiert im südlichen Etschtal, welches als das Zentrum der Südtiroler Weinherstellung gilt, das gemütliche Lagertal. Italienisch wird es auch Vallagarina genannt. Ob die Namensherkunft der Rebsorte Lagrein nun stimmt oder nicht, seine Heimat schmeckt man in jedem Glas Rotwein heraus.
Der Lagrein zählt mit dem Blauburgunder und Vernatsch zu den dominierenden Sorten roten Weins in Südtirol und wird über die Region hinaus für seinen dunkelwürzigen Charakter von Wein-Connaisseurs  weltweit geschätzt. Beliebt ist er auch für seine fruchtigen Aromen, die Waldbeeren, frische Kirschen und Veilchen beinhalten. Die Säure überzeugt durch eine weiche Note eines sehr samtigen Weins. Den hoch-qualitativen Selektionen beeindrucken durch den edlen Würznotencharakter, der durch die Reifung in Eichenholzfässern entsteht. So lässt sich der vollmundige Rotwein aber auch der fruchtige Roséwein des Lagrein zu verschiedensten Aperitifs von herzhaft bis süßlich-pikant genießen.
 

Passende Shopangebote