top
0 Warenkorb: Keine Artikel. 0 Warenkorb: Keine Artikel.
Händlerbund Käufersiegel
Die Bergwelt Tirols vereint im Käse: Der würzige Bergalmkäse

Produktlexikon


Die Bergwelt Tirols vereint im Käse: Der würzige Bergalmkäse


Der Bergalmkäse entstammt dem traditionell in gebirgigen Gegenden produzierten Käse. Abhängig von der Region in den klimatischen Eigenheiten wird der Almkäse hauptsächlich in den Sommermonaten gewonnen. In dieser Zeit grasen die Kühe draußen an saftigen Bergwiesen, wo sie besonders nahrhaftes Futter mit frischem Gras und reichhaltigen Kräutern finden. Diese gesunde und natürliche Nahrung der milchgebenden Tiere zeigt sich auch im unverwechselbar würzigen Geschmack des Bergalmkäses. Schon zu frühen Zeiten war es sinnvoll die gute Milch in handwerklicher Tradition vor Ort zu Käse zu veredeln, um für die härteren Wintermonate einen Vorrat anzuschaffen. So orientieren sich heute noch viele Produzenten am Brauchtum der Sennerei  und nutzen traditionelle Käsetücher um den Käsebruch für den späteren Bergalmkäse per Hand aus der Molke zu holen.
Dezent eingesetzt, verfeinert der urige Hartkäse mancherlei Speisen mit seinem würzigen Charakter und kann sogar überbackenen Gerichten seinen aromatischen Stempel aufsetzen und zu einer besonderen Mahlzeit verwandeln. Auch wer sich gerade nicht in den bezaubernden Gegenden Südtirol aufhält, findet durch die Käsejause mit dem Bergalmkäse innerlich in die traumhafte Bergkulisse versetzt.
 



Passende Shopangebote