top
0 Warenkorb: Keine Artikel. 0 Warenkorb: Keine Artikel.
Händlerbund Käufersiegel
Aromatisches Ereignis mit Gesundheitsgarantie: Der Knoblauchspeck

Produktlexikon


Aromatisches Ereignis mit Gesundheitsgarantie: Der Knoblauchspeck


Knoblauch galt schon zu alten Zeiten als Heilmittel. Es sollte vor ansteckenden Krankheiten und als Talisman um den Hals gebunden vor Dämonen und Hexen schützen. Letzteres ist selbstverständlich Folklore und sollte nicht beachtet werden, außer es hilft gegen lästige Schwiegermütter, dann ran an den Hals mit der Knolle.
Die medizinische Wirkung von Knoblauch wurde durch Test bestätigt. Gerade für gesunde Blutgefäße lässt es sich gut einsetzen. In Kombi von Knobi und Schinken erhält man ein einzigartiges Produkt nach altem Rezept, das heilt und mit gesunden Eiweißen nährt und dadurch mehrfach fit hält.

Der traditionelle Tiroler Knoblauchspeck wird aus dem Nackenschinken des Schweins gewonnen. Mit viel Zuwendung wird das Fleisch leicht gesalzen und danach mit gehacktem Qualitätsknoblauch eingerieben. Durch die urige Knoblauchnote eignet sich der Schinken nicht nur für die Brotzeit, sondern auch für herzhaftere Mahlzeiten. Abhängig ist der Knoblauchcharakter von der Fleischstruktur. Bei magerem Schinken fällt die Note sehr weich und leicht aus. Wer es ein intensiveres Aroma genießen möchte, der achte auf Schinken mit einem höheren Fettanteil. Dieser eignet sich für Speisen wie Spaghetti alla carbonara, da der Speck hier als hervorragender Geschmacksträger fungiert.
Mit der passenden Lagerung, so wissen die Schinken-Speck-Kenner,hält der mild geräucherte Tiroler Knoblauchspeck noch länger und konserviert das natürliche Aroma. Man verwendet am besten Pergamentpapier oder Leinen zur Aufbewahrung. Dann kann man den Schinken auch bei Zimmertemperatur hängen lassen und den Raum mit uriger Knoblauchnote durchdringen lassen.
 

Passende Shopangebote