top
0 Warenkorb: Keine Artikel. 0 Warenkorb: Keine Artikel.
Händlerbund Käufersiegel
Delikatesse im Glas

Produktlexikon


Delikatesse im Glas


Natürlich gibt es Delikatessen nicht nur aus dem Tirol, denn egall wer und wo, entscheidend ist das Herstellungsverfahren . Das gilt für das Räuchern eines Tiroler Schinkens genauso wie für den mit Geduld und Wissen produzierten guten Käses oder die Mischung von Kräutern und Gewürzen für einen aromatischen Speck. Hier verlässt man sich gerne auf, die aus langer Tradition gewachsene, Erfahrung des Tiroler Landvolkes.

Die auf den persönlichen Geschmack abgestimmte und endgültige Veredlung findet dann in der heimischen Küche statt. Hier geht es darum die Produkte zu einem kulinarischen Ganzen zu kombinieren; welcher Wein harmoniert mit welchem Speck und passt zu welchen Brot? Kommt der Charakter des mediterranen Essigs für den heimischen Salat infrage? Hier gibt es keine Grenzen, keine Geschmackspolizei, keine Reinheitsgebote, sondern den persönlichen Gusto für den nur die eigene Kreativität und die Qualität der Zutaten von Bedeutung sind.

Nun kann man zum Experimentieren nicht immer alle Zutaten im Küchenregal haben. Um diesen Umstand Rechnung zu tragen haben sich findige Leute gedacht, warum nicht das Zutaten-Repertoire eines größeren Betriebes zur Verfügung stellen, aber den Kunden über die Zusammenstellung entscheiden lassen, für die ganz persönliche süße Delikatesse, einen Kuchen im Glas. Und den wollen wir Ihnen einmal vorstellen. Wobei „den einen“ Kuchen kann man gar nicht sagen, denn es gibt eine Vielzahl von Variationen wie „der eine“ Kuchen aussehen und schmecken kann. Das Prozedere ist denkbar einfach: auf der Seite mein-lieblingskuchen.de kann sich jeder aus jeiner großen Menge verschiedener Zutaten einen Kuchen im Glas zusammenstellen, angefangen bei der Art des Teiges, über die Fruchtmischung , bis hin zum schmackhaften und dekorativen Topping. Danach den  Kuchen für sich selber oder als Geschenk zum ausgewählten Zeitpunkt an eine Adresse der Wahl verschicken lassen – fertig ist die Delikatesse im Glas. Auf diesem Wege backen Sie ohne je mit dem Backofen in Berührung zukommen. Auf diesem Wege lassen Sie  jedem Geburtstagskind im Laufe des Jahres einen ganz persönlichen Kuchen zu kommen, dessen Qualität sich nicht nur im Geschmack zeigt, sondern auch in der Präsentation. Denn der Kuchen wird in einem schönen Retro-Einmachglas verschickt, dass den urigen Charme von Großmutters Einweck-Küche versprüht.