top
0 Warenkorb: Keine Artikel. 0 Warenkorb: Keine Artikel.
Händlerbund Käufersiegel
Schmackhaftes aus S├╝dtirol -die Kaminwurzn

Produktlexikon


Schmackhaftes aus S├╝dtirol -die Kaminwurzn


Kaminwurzn sind eine typische tiroler Spezialität und dürfen bei einer echten tiroler Brotzeit nicht fehlen. Die ursprünglich aus Südtirol stammende Delikatesse besteht meist aus Schweine- und Rindfleisch, die dann geräuchert und luftgetrocknet wird, idealerweise an der frischen Bergluft.
Es gibt die Wurzn aber auch mit Wildfleischmischungen, Lamm oder Ziege.
Der Name „Kaminwurzn“ beinhaltet den Hinweis auf die traditionelle Herstellung der Räucherwurst. Denn in vielen Häusern hatte man oben im Dachstuhl eine Räucherkammer in der man den Kaminabzug benutzt hat um Lebensmittel länger haltbar zu machen.
Die Kaminwurzn sind wie geschaffen als Proviant bei Wanderungen oder als kleines Frühstück zur Arbeit. Meist gibt es sie als Paar, eine für Znüni und die andere für Zvieri (die beiden Zwischenmahlzeiten für echte Tiroler, um neun Uhr und nachmittags um vier).
Auch auf einer richtigen Fleischplatte bei einem Fest oder zum zünftigen Abendbrot ist die Kaminwurzn gerne gesehen, am besten zu einem pikanten Stück Bergkäse und einen guten südtiroler Wein.
Der spezielle Geschmack des Fleisches entsteht nicht nur durch die Beigabe von Gewürzen, auch die Art und Weise, wie man die Tiere füttert spielt eine wichtige Rolle. Gerade bei den Rindern können regionale Berg- und Weidekräuter unter dem Futter dem Fleisch einen Würzigen Akzent geben.
Dabei sind die Kaminwurzn gut verträglich aufgrund des fettarmen Fleisches, und der milden Räucherung. Wahlweise gibt es auch würzigere Varianten.