top
0 Warenkorb: Keine Artikel. 0 Warenkorb: Keine Artikel.
Händlerbund Käufersiegel
Aus langer Reife zur Tradition gebracht: Der S├╝dtiroler Speck

Produktlexikon


Aus langer Reife zur Tradition gebracht: Der S├╝dtiroler Speck


Was länger währt, wird gut und der Südtiroler Speck wird zu einer Spezialität innerhalb der regionaler Speck- und Schinkenprodukte mit herausragender Qualität. 22 Wochen lang dauert der Reifeprozess des Rohschinkens und spiegelt damit die Geduld und Ruhe der Menschen aus Südtirol wieder.
Schlau sind die Südtiroler ohnehin, haben sie doch das typische Räucherverfahren aus der Alpenregion und die Lufttrocknung aus dem südlichen Bereich Italiens miteinander kombiniert, um dieses einzigartige Produkt zu schaffen, welches von der Europäischen Union seit 1996 sogar als geschützte geographische Angabe gilt: den Südtiroler Speck.

Weitblick ist ein weiteres Markenzeichen der Menschen aus Südtirol. Durch die traditionelle Herstellung bleibt der Südtiroler Speck lange haltbar und behält seinen genussvollen Geschmack. Speck ist seitjeher fester Bestandteil der herzhaften Küche der Region. Zu den traditionellen Gerichten zählen die Südtiroler Speckknödel. Gern wird das Räucherfleisch auch zu Wein und Käse gereicht, als Hauptbestandteil der Marende.
Den besonderen Charakter erhält der Speck durch die besonderen Gewürze, die bei der Herstellung beigegeben werden. Neben dem klassischen Salz und Pfeffer gesellen sich auch Rosmarin, Lorbeer und Wacholder dazu. Die Qualität entsteht zudem durch die das gute Schweinefleisch und die besondere pflege der Tiere, durch die eigens ausgewählte Futternahrung auf den Bauernhöfen. Durch das familiär geprägte Brauchtum entsteht ein authentisches Produkt aus Südtirol.

Regionale Spezialitäten, landestypische Produkte – all diese Dinge haben gemeinsam, dass sie geprägt sind von einer einzigartigen Mischung aus Land, Klima und Menschen. Und tatsächlich haben die Tiroler Berglandschaft und Skandinavien mehr Dinge gemein, als man denkt: beide sind bekannt für raues Klima, naturbelassene Landschaften und eine tiefe Verbundenheit der Menschen mit der Umwelt. Umso erstaunlicher, dass die Regionen für völlig verschiedene Dinge bekannt sind. Die Tiroler Bergwelt ist eher für ihre kulinarischen Produkte und die andere weltweit für einzigartige Kleidung berühmt. Aber auch hier gibt es, trotz völlig verschiedener Sparten durchaus Gemeinsamkeiten: bei beidem, Kleidung und Essen handelt es sich um Notwendiges, aber beides hat man darüber hinaus zu Genussmitteln kultiviert, das eine geschmacklich, das andere ästhetisch und jeweils einen einzigartigen Stil geschaffen. Und beides wird nur aus ausgewählten Rohstoffen geschaffen.

Der moderne skandinavische Look für Kinder verwandelt, gerade in seiner wetterfesten Funktion, mit bunten originellen Motiven und Drucke, die Spielplätze in den kalten nordische Jahreszeiten in ein farbenfrohes Kunterbunt. Die Buben und Mädels sind natürlich vor den Witterungsbedingungen optimal geschützt – das ist der Notwendige Teil. Der kultivierte Aspekt lautet: Spaß, der Tragekomfort der Kinder- und Jugendkleidung hat nämlich den Vorteil, dass die kleinen aufgrund der großzügigen Bewegungsfreiheit und ausgelassene Farben der Designs gar nicht merken wie warm und wohlig man sie eigentlich eingepackt hat. Genauso wie man über den Genuss eines gut gewürzten Tiroler Schinkens vergisst, dass man gerade schnöde Nahrung zu sich nimmt.



Passende Shopangebote