top
0 Warenkorb: Keine Artikel. 0 Warenkorb: Keine Artikel.
Händlerbund Käufersiegel
Der Tiroler Humor ist deftig wie die Speisen

Produktlexikon


Der Tiroler Humor ist deftig wie die Speisen


„Hier schweigt Johanna Vogelsang, sie zwitscherte ihr Leben lang.“ oder auch „Aufigschtiegn, obagfalln, hingwösn.“, diese und viele weitere skurile Grabsprüche finden sich im Museumsfriedhof in Kramsach und ziehen jährlich tausende Touristen nach Tirol.

Was heutzutage pietlos erscheint, war im 17. und 18. Jahrhundert ein üblicher Umgang mit dem Tod. Das Überleben in Tirol war hart und entbehrungsreich. Der schmerzliche Verlust eines geliebten Menschen wurde mit Sarkasmus begegnet. Eiserne Grabkreuze, sogenannte „Marterln“, zieren daher lustige bis grimmige Sprüche.

Mit entrüstender Ehrlichkeit erzählen wenigen Worte eine ganze Lebensgeschichte und das nicht immer zu Vorteil des Verstorbenen: „Hier liegt Martin Krug, der Kinder, Weib und Orgel schlug.“. Da braucht es schon ein hartgesottenes Gemüt, das auch mal einen Schluck Tiroler Bergteufel verträgt.

Ein deftiger Humor ist auch Zeichen für einen großen Appetite auf deftige Köstlichkeiten, wie fein veredelte Südtiroler Knoblauchsalami. Denn nur wer herzhaft über die Gräßlichkeiten des Lebens lachen kann, kann herzhafte Speisen mit würzigem Tiroler Steinbeißer Alpenkäse vollends genießen.

Passende Shopangebote