top
0 Warenkorb: Keine Artikel. 0 Warenkorb: Keine Artikel.
Händlerbund Käufersiegel
Gesund und satt zur Bestleistung

Produktlexikon


Gesund und satt zur Bestleistung


Die Fitness-Begeisterung boomt weiterhin und Deutschland ist einer der größten und weiterhin wachsenden Fitness- und Sport-Märkte in Europa. Das Angebot von Nahrungsergänzungsmitteln ist dementsprechend groß.

Das Versprechen ist, mit den passenden Eiweiß-Pulvern einen Leistungsboost zu erleben. Hatte der gute alte, aromatische und proteinreiche Südtiroler Rinderschinken ausgediehnt? Mit nichten!

Das sich Muskeln nach dem Training durch erhöhte Eiweißzufuhr besonders gut ausbilden ist ein weit verbreiteter Irrglauben. Für Für mehr Muskeln fünf Steaks zu essen, wäre verfehlte Liebesmüh. Vor, wie nach dem Training ist Ausgewogenheit wichtig.

Eiweißhaltiger Kitzbühler Kamin-Wurzn mit geringem Fettanteil, dazu Kartoffeln oder Walnussbrot, nach altem alpinem Backrezept und natürlich Gemüse sind stets die beste Mahlzeit. Sportler dürfen die Regel 60 Prozent Kohlenhydrate und 40 Prozent Eiweiß beachten.

Will man seinen Winterspeck durch mehr Sport loswerden, empfiehlt sich vor dem Sport eine kleine Eiweiß-Jause aus Quark und natürlich weniger Naschen. Kalorien zählen sich schnell, doch schnell verliert man bei vielen kleinen Mahlzeiten den Überblick.