top
0 Warenkorb: Keine Artikel. 0 Warenkorb: Keine Artikel.
Händlerbund Käufersiegel
├ľsterliches Brauchtaum aus Tirol

Produktlexikon


├ľsterliches Brauchtaum aus Tirol


Zur österlichen Zeit erwacht die Natur in Tirol und die Lebensfreude der Tiroler. In der Karwoche zu Ostern glänzt die Region mit vielen kulturellen und kulinarischen Kostbarkeiten auch zur Fastenzeit. Neben Ostermärkten und Passionsspielen messen sich am Palmsonntag viele junge Burschen um die Frage: Wer hat die höchste Latte am Morgen.

Zur Tradition am  Palmsonntag kommt es zur Palmprozessionen mit langen geschmückten Latten die bis zu 300 Kilogramm schwer sein können. Sie symbolisieren den Einzug des Heiland Jesus Christus in die Stadt Jerusalem. Richtige Palmen wachsen nun einmal nicht in der Alpenregion, so musste man sich behelfen. Zum Umzug werden 30 Meter lange Latten mit bunten Bändern, Ölzweigen und Brezeln dekoriert und vor der Kirche aufgebaut. Die längste Latte gewinnt.

Zu den Oster-Speisen gehören vor allem schmackhafte Brotspezialitäten. Das urige Gebildbrot sind von Hand in österliche Formen, wie dem Osterhasen, gebracht und gebacken. Zur Speisenweihe werden Geschenkkörbe mit nahrhaften Tiroler Delikatessen bestückt und erhalten dann die kirchliche Segnung. Traditionell finden sich aromatischer Schinkenspeck und würziger Alpenkäse in den Weihekörben.

Passende Shopangebote