top
0 Warenkorb: Keine Artikel. 0 Warenkorb: Keine Artikel.
Händlerbund Käufersiegel
Auf zum Törggelen!

Produktlexikon


Auf zum Törggelen!


In der Zeit von Oktober bis in den November hinein messen sich die Winzer Südtirols. Beim traditionelle Törggelen stehen die Ernteergebnisse regionaler Weine, wie Südtiroler Edelvernatsch, Südtirol Kalterersee Auslese und Chardonnay zur Probe. Ursprünglich als interner Wettbewerb für die Winzer und den Gehilfen auf den Weingütern gedacht, ist das Fest heute ein Wein-Spektakel für Besucher.

Selbstverständlich wird auf dem Törggelen auch ausgiebig geschmaust. Während die Korken von Weinen verschiedener Jahrgänge entfernt werden und der edle Tropefen dem Gaumen zur Prüfung überantwortet wird, sorgen Südtiroler Schüttelbrot, herzhaft belegt mit luftgetrockentem Villgrater Lammwurzn für die nötige Standfestigkeit bei der Verkostung.

Im Vordergrung des Törggelen stehen Jungweine aber auch Vorgärungsprodukte, wie der Weinmost. Schon sehr früh wird in Tirol auf ein harmonisches Verhältnis zwischen Wein und Speise geachtet, weshalb stets Häppchen mit regionalen Leckereien gereicht werden. Dazu gibt es ein traditionelle Unterhaltungskunst mit Musik und Tanz.

Das Wort Törggelen entstammt dem lateinischen Begriff für Presse, torquere, und bezeiht sich heute auf die Traubenpressen, die in den goldenen Herbsttage Wein herauspressen, bevor der kalte Winter kommt. Wer statt des Oktoberfests eine urigere Festtradition im Herbst sucht, fährt nach Tirol.
 

Passende Shopangebote